User Journey

Eine User Journey besteht aus einer Reihe von Schritten, die ein Szenario darstellen, in dem ein Benutzer mit dem von Ihnen entworfenen digitalen Produkt interagieren könnte.

Was ist die User Journey – Definition und Aufgaben

Eine User Journey besteht aus einer Reihe von Schritten, die ein Szenario darstellen, in dem ein Benutzer mit dem von Ihnen entworfenen digitalen Produkt interagieren könnte.

Man kann die User Journey für zwei wesentliche Dinge verwenden:

Warum sollte ich eine User Journey nutzen?

Es hat viele Vorteile, wenn man das Konzept der User Journey nutzt:

Wann erstelle ich eine User Journey?

Eine User Journey kommt typischerweise zum Beginn eines Projekts in der Entdeckungs- oder Anforderungsphase zum Einsatz. Normalerweise in Verbindung mit Personas. Eine User Journey hilft sowohl bei der Klärung der Benutzeranforderungen als auch zur Einbindung in andere Designaktivitäten wie Informationsarchitektur oder Wireframing.

Wie sollte eine User Journey aussehen und welche Bestandteile sollte sie enthalten?

Eine User Journey besteht aus mehreren Schritten.

Was ist eine User Journey Map?

Eine User Journey Map oder Customer Journey Map konzentriert sich auf die Interaktion eines bestimmten Kunden mit einem Produkt oder einer Dienstleistung. Definition: Es ist eine Visualisierung des Prozesses, den eine Person durchläuft, um ein Ziel zu erreichen, das mit einem bestimmten Produkt verbunden ist.

Aktuelle Artikel

Wie gefallen dir unsere Interviews?

Bitte nimm Dir kurz 2 Minuten Zeit und helfe uns, unsere Inhalte weiter zu verbessern.

Feedback