Digitale Leute

Köln

Alexander Kaiser, Designer bei Pooliestudios

Alexander Kaiser ist Designer und Inhaber der Pooliestudios. Er gewährt uns einen Einblick in den Entwicklungs- und Testing-Prozess des Mitgliederportals für die Volksbanken Raiffeisenbanken. Er erklärt uns, warum gutes Design sich vor allem durch Wirtschaftlichkeit auszeichnet und warum sich seine Designagentur zu einer Digitalagentur wandelt.

119
Reaktionen
Hamburg

Mariana Gütt, UX-Designerin bei Demodern

Mariana ist Teil eines crossfunktionalen Teams, das jede Art von Projekt in der Agentur alleine stemmen kann. Sie erklärt uns ihre Rolle als UX-Designerin, bei der sie versucht durch die Experience einen Bezug zur Marke herzustellen. Anhand eines VR-Projekts zeigt sie wie Abwechslungsreich ihre Arbeit bei Demodern ist: Daten sammeln, recherchieren, User-Flows erstellen, Personas entwickeln und das Grundgerüst für das Projekt aufsetzen.

165
Reaktionen
Hamburg

Julian Bauß, Data Engineer bei Bonprix

Julian Bauß ist Java-Entwickler und Teil der neu gegründeten Abteilung Marketing-Data-Platform. Seine Aufgabe: die Entwicklung, das Projektmanagement und die Server-Verwaltung der „Realtime-Engine“. Am Beispiel einer Echtzeitabbrechererkennung erklärt er, wie sie dafür Apache Kafka, Flink und Cassandra nutzen, um in Echtzeit auf das Nutzerverhalten im Bonprix-Shop reagieren zu können.

82
Reaktionen
Berlin

Bjarke Walling, Lead Backend Engineer bei Book A Tiger

Bjarke ist Ansprechpartner für seine Kollegen in Backend- und Frontend-Themen und das Verbindungsglied zwischen Produkt und Technologie. An einem B2B Funnel-Projekt erklärt er uns, wie sie Services um die Salesforce-API herum bauen und warum sie keinen Scrum-Master brauchen. Außerdem gewährt uns der gebürtige Däne einen Einblick in seinen turbulenten Werdegang, der mit einem Colour Genie EG2000 beginnt.

76
Reaktionen
Berlin

Martin Junker, Development Teamlead B2B bei Idealo

Martin Junker nimmt uns mit in seine zehnjährige Geschichte bei Idealo. Er zeigt uns wie er als Praktikant die Anfänge von Idealo am Prenzelberg erlebt hat, wie Idealo seine Entwicklungs-Methoden auf Agile umgestellt hat und wie sie mit 700 Mitarbeitern in die Ritterstraße umgezogen sind. Als Development Teamlead B2B zeigt er uns den Entwicklungsprozess bei Idealo und wie man Konflikte zwischen Scrum und Scrumban-Teams löst.

77
Reaktionen
Wuppertal

Mario Wallmeyer, Leiter Softwareentwicklung bei Vorwerk

Mario ist für den Aufbau der Abteilung Softwareentwicklung bei Vorwerk verantwortlich. Er erklärt uns anhand eines Moduls für den Thermomix, wie agile Entwicklung bei einem Hardware-Projekt bei Vorwerk funktioniert. Außerdem gewährt er uns einen Einblick in die Testing-Phase bei Vorwerk, bei der auch mal der komplette europäische Routermarkt abgebildet werden muss, um die WLAN-Funktionalität des Gerätes zu gewährleisten.

45
Reaktionen
Düsseldorf

Daniel Luca, UX Designer bei Sipgate

Daniel Luca gibt uns einen Einblick in seine Arbeit als UX-Designer bei Sipgate. Er ist Teil eines cross-funktionalen Teams, das sich auf Interface-Design konzentriert. Er zeigt uns ihr Backlog-Grooming und wie sie das Prinzip des Pair-Programming im Design-Prozess einsetzen. Die Firmenkultur bei Sipgate ist geprägt von flachen Hierarchien, in denen man sich in vielen Bereichen engagieren kann.

136
Reaktionen
Frankfurt

Christian Möhring, Web & Digital Manager bei IKEA Deutschland

Christian ist für die strategische Entwicklung aller digitalen Touchpoints der Marke IKEA in Deutschland zuständig. Er erklärt uns, wie er innerhalb von zwei Jahren sein Team für den Relaunch von ikea.de vorbereitet hat und wie sie mit Influencer Marketing und Virtual Reality neue Wege gehen.

39
Reaktionen
Hamburg

Ingo Ellerbusch, Marketing Design Team Lead bei Jimdo

Ingo ist Team Lead des erst neu zusammengestellten Marketing Design Teams bei Jimdo. Er erzählt uns von seinen Aufgaben, zu denen neben der Erstellung von Konzepten auch das Projektmanagement und die Kommunikation mit den Stakeholdern gehört. An einem Projekt für eine französische Versicherungsgesellschaft erklärt er den Design-Spagat zwischen dem CI des Partners und den eigenen Design-Vorgaben.

63
Reaktionen
München

Petra Mitrovic, Visual und UX-Designerin bei DieProduktMacher

Petra zeigt uns die vielfältige Arbeit als UX-Designerin bei DieProduktMacher, bei der sie nicht nur mit Sketch arbeitet, sondern auch mal den 3D-Drucker anschmeißt. Sie genießt die Freiheiten in der Münchner Agentur, erklärt uns aber, dass das nur geht, weil jeder Verantwortung übernimmt. Außerdem erzählt sie vom Surf-Office, bei dem sie mit ihren Kollegen eine Woche Workation auf Gran Canaria gemacht hat.

49
Reaktionen
Hamburg

Jeffrey Amaning, Head of Support bei Whow Games

Als Head of Support bei Whow Games zeigt uns Jeffrey, mit welchen Tools er die Response-Zeit auf unter drei Minuten bringt. Jeffrey managt verschiedene Rollen: Lokalisation, Office-IT und Partnerbetreuung. Er sieht sich selbst als Arbeitstier. Der Spruch “Geht nicht, gibts nicht” begleitet ihn sein Leben lang. Jeffrey erzählt uns seinen Werdegang, der ihn vom Türsteher über die Krankenhaus-IT zu Bigpoint brachte.

341
Reaktionen
Düsseldorf

Susanne Persé, UX Designerin bei Vodafone

Susanne ist Teil des UX-Teams bei Vodafone in Düsseldorf. Sie erklärt uns den Prozess, mit dem ihr Team Vodafone.de ein neues Design verpasst, wie sie Entwürfe erst auf Papier und dann in Sketch umsetzt und warum sie Mikro-Interaktionen spannend findet. Sie führt uns durch das moderne Vodafone Office, in dem es fast keine festen Arbeitsplätze mehr gibt.

259
Reaktionen

Wie gefallen dir unsere Interviews?

Bitte nimm Dir kurz 2 Minuten Zeit und helfe uns, unsere Inhalte weiter zu verbessern.

Feedback