Anne Gradler, SEA-Managerin bei Firststars

Als Google die seitliche Werbeleiste aus den Suchergebnissen nahm, war das deutlich in den Zahlen zu erkennen, erzählt uns Anne Gradler von firststars, als wir sie im Berliner Büro interviewen. In unserem Interview gibt sie uns einen Einblick in ihren Arbeitsalltag in der 18-köpfigen Agentur firststars.

Magdalena Mues, Senior Consultant bei Performics

Als Senior Consultant SEO betreut Magdalena Kunden von Performics in allen Größen – vom Startup bis zum Großkonzern. Sie nimmt uns mit durch einen typischen Arbeitstag, zeigt ihre Tools und ihre Abläufe. Doch begonnen hat ihre Karriere bei Performics mit der Verwirklichung eines Traums.

Beatrice Gola, Head of Product Management bei HRS

Beatrice nimmt uns mit durch ihren Tag. Sie zeigt uns die Tools, mit denen sie die Prozesse bei HRS gestaltet. Beatrice gibt uns einen Einblick in das Kölner Unternehmen, in dem agile Entwicklungsmethoden praktiziert werden und die Office-Sprache Englisch ist.

Hendrik Neumann, Product Owner bei Chefkoch

Hendrik Neumann beschreibt wie er Impact Mapping in der Weiterentwicklung der Erlösmodelle von Chefkoch.de einsetzt. Er zeigt uns den typischen Produktentwicklungsprozess von der Marktbeobachtung, über die Product Discovery bis hin zum MVP.

Virginia Kalla, Online-Redakteurin bei Employour

Virginia zeigt uns, wie die Grundlagen der agilen Softwareentwicklung den Arbeitsalltag in der Online-Redaktion von Employour bestimmen. Vom täglichen Stand-up-Meeting bis hin zur Analyse der Kundenbedürfnisse bei einem Besuch in der Polizeiakademie.

Steffen Dierolf, Product Owner bei Native Instruments

Steffen war der erste zertifizierte Scrum-Master bei Native Instruments und an der Einführung der agilen Entwicklungsmethode im Unternehmen beteiligt. Als Product Owner des Hardware-Controllers Maschine Jam zeigt er uns den Produktentwicklungsprozess vom Konzept bis zum fertigen Produkt.

Timo Josten, iOS Developer bei Grandcentrix

Timo arbeitet gerade an der Miele App, als er uns durch die neu eingerichteten Räume bei Grandcentrix in den Kölner Carlswerken führt. Er findet, das er hier genau richtig ist und freut sich das „Internet of Things“ mit zu gestalten.