Digitale Leute

Berlin

Michael Schultheiß, Head of R&D bei Zeit Online

Michael nimmt uns mit in das technische Herz von Zeit Online: die Entwicklungsredaktion. Er zeigt uns, wie sein Team ein neues Moderationsinterface mit React umgesetzt hat, und erklärt, wie bei Zeit Online Trends wie Conversational UI bearbeitet werden.

108
Reaktionen
Berlin

Stephan Schmidt, CTO bei Eventsofa

Stephan teilt mit uns seine Erfahrungen als CTO bei ImmobilienScout24 und eBay und erläutert, was heutzutage einen guten CTO auszeichnet. Außerdem erklärt er, warum er die PST-Methode für die Produktmanagement-Methode der Zukunft hält.

68
Reaktionen
Berlin

Fernando Cejas, Android Developer at SoundCloud

As part of the core engineering team, Fernando opens up the heart of sSoundCloud technology and gives us a rare glimpse into how the berlin startup develops mobile apps. In detail, he explains the process developing an internal tool for real time measuring performance stats on mobile apps.

269
Reaktionen
Köln

Matthias Denke, UX Manager bei Axa

Matthias nimmt uns mit zu seinen Aufgaben als UX Manager bei Axa in Köln. Er erklärt uns, warum Axa innerhalb der letzten zwei Jahre Inhouse-Ressourcen aufgebaut hat und wie der erste Google Design Sprint verlaufen ist.

176
Reaktionen
Köln

Oliver Pitsch, Senior UX Designer bei Studitemps

Oliver lädt uns zu einem Google Design Sprint bei Studitemps ein. Er verrät uns seine Learnings nach fünf erfolgreich durchgeführten Sprints und zeigt, wie Studitemps UX-Methoden zur Digitalisierung ihrer Strukturen einsetzt.

160
Reaktionen
Köln

Lukas Höh, Interaction Designer bei Fluur

Anhand einer Augmented Reality App für den e-Golf von Volkswagen erklärt der Interaction Designer Lukas Höh die Produktentwicklung der Kölner Agentur Fluur. Er erklärt, warum Unity die ideale Schnittstelle ist, um Interface, Animationen und Code zusammenzuführen und warum allen Projekten meist ein künstlerischer Prototyp vorausgeht, der auf Festivals ausgestellt wird.

65
Reaktionen
Köln

Alexander Kaiser, Designer bei Pooliestudios

Alexander Kaiser ist Designer und Inhaber der Pooliestudios. Er gewährt uns einen Einblick in den Entwicklungs- und Testing-Prozess des Mitgliederportals für die Volksbanken Raiffeisenbanken. Er erklärt uns, warum gutes Design sich vor allem durch Wirtschaftlichkeit auszeichnet und warum sich seine Designagentur zu einer Digitalagentur wandelt.

223
Reaktionen
Hamburg

Mariana Gütt, UX-Designerin bei Demodern

Mariana ist Teil eines crossfunktionalen Teams, das jede Art von Projekt in der Agentur alleine stemmen kann. Sie erklärt uns ihre Rolle als UX-Designerin, bei der sie versucht durch die Experience einen Bezug zur Marke herzustellen. Anhand eines VR-Projekts zeigt sie wie Abwechslungsreich ihre Arbeit bei Demodern ist: Daten sammeln, recherchieren, User-Flows erstellen, Personas entwickeln und das Grundgerüst für das Projekt aufsetzen.

168
Reaktionen
Hamburg

Julian Bauß, Data Engineer bei Bonprix

Julian Bauß ist Java-Entwickler und Teil der neu gegründeten Abteilung Marketing-Data-Platform. Seine Aufgabe: die Entwicklung, das Projektmanagement und die Server-Verwaltung der „Realtime-Engine“. Am Beispiel einer Echtzeitabbrechererkennung erklärt er, wie sie dafür Apache Kafka, Flink und Cassandra nutzen, um in Echtzeit auf das Nutzerverhalten im Bonprix-Shop reagieren zu können.

83
Reaktionen
Berlin

Bjarke Walling, Lead Backend Engineer bei Book A Tiger

Bjarke ist Ansprechpartner für seine Kollegen in Backend- und Frontend-Themen und das Verbindungsglied zwischen Produkt und Technologie. An einem B2B Funnel-Projekt erklärt er uns, wie sie Services um die Salesforce-API herum bauen und warum sie keinen Scrum-Master brauchen. Außerdem gewährt uns der gebürtige Däne einen Einblick in seinen turbulenten Werdegang, der mit einem Colour Genie EG2000 beginnt.

79
Reaktionen
Berlin

Martin Junker, Development Teamlead B2B bei Idealo

Martin Junker nimmt uns mit in seine zehnjährige Geschichte bei Idealo. Er zeigt uns wie er als Praktikant die Anfänge von Idealo am Prenzelberg erlebt hat, wie Idealo seine Entwicklungs-Methoden auf Agile umgestellt hat und wie sie mit 700 Mitarbeitern in die Ritterstraße umgezogen sind. Als Development Teamlead B2B zeigt er uns den Entwicklungsprozess bei Idealo und wie man Konflikte zwischen Scrum und Scrumban-Teams löst.

78
Reaktionen

Wie gefallen dir unsere Interviews?

Bitte nimm Dir kurz 2 Minuten Zeit und helfe uns, unsere Inhalte weiter zu verbessern.

Feedback