Empathy Mapping

Empathy Mapping ist eine qualitative Methode aus dem Design Thinking, um Annahmen und Aussagen über bestimmte Nutzer zu visualisieren. Üblicherweise gehören in eine Empathy Map Aussagen darüber, was ein Nutzertyp denkt, was er fühlt, was er sagt und was er tut. Ergänzend werden oft auch Pains und Gains mit aufgenommen.

Aktuelle Artikel

Wie gefallen dir unsere Interviews?

Bitte nimm Dir kurz 2 Minuten Zeit und helfe uns, unsere Inhalte weiter zu verbessern.

Feedback